Drei Arbeitsgänge in einem: mähen, aufbereiten und schwaden. Die gezogenen Scheibenmäher EasyCut 3200 CV, 3201 CV, 3200 CRi, 3210 CV und 3600 CV mit hydraulisch angetriebenem Querförderband machen es möglich. Sie sparen Zeit, steigern die Wirtschaftlichkeit, haben weniger Überfahrten, entlasten den Boden und ernten sauberes Futter.

 
Aus zwei mach eins
 
 

Die Alleskönner: Das Einsatzspektrum der gezogenen Scheibenmäher EasyCut mit Aufbereiter und Querförderband ist sehr vielfältig. Diese Mäher sind echte Alleskönner. Mit ausgehobenem Querförderband hinterlassen sie breite oder kompakte Einzelschwade, mit eingesetztem Band fördern sie das Mähgut auf oder neben das bereits vorhandene Schwad. Das daraus resultierende Doppelschwad eignet sich hervorragend für Pick-up‘s nachfolgender Erntemaschinen.

 

Gleichmäßig zur Seite: Das 91 cm breite Querförderband mit aufgesetzten Leisten sorgt für einen kontinuierlichen, sicheren Futterfluss. Die Schwade sind besonders gleichmäßig und lassen sich sehr gut aufnehmen. Zur Entlastung des Traktors treibt ein bordeigenes Hydrauliksystem, bestehend aus Ölbehälter, Pumpe und Ölmotor das Förderband an. Beim Ausheben wird der Antrieb des Bandes automatisch gestoppt und beim Ablassen wieder gestartet. Die Schwadbreite kann durch stufenloses Anpassen der Bandgeschwindigkeit variiert werden.