Wenn es um die Aufbereitung empfindlicher breitblättriger Futterarten, wie z. B. Leguminosen geht, so ist der KRONERollenaufbereiter (Conditioner Roller interlocking) mit zwei profilierten, ineinander greifenden Walzen die richtige Lösung. Der CRi-Aufbereiter wird hauptsächlich in Luzerne eingesetzt und leistet dort überzeugende Arbeit. Er schont die Blattmasse und quetscht die Stängel, so dass auch hier eine schnellere und gleichmäßigere Abtrocknung gewährleistet ist.

 
Aufbereiter mit Griff
 

250 mm Durchmesser: Die großen Walzen des CRi-Aufbereiters garantieren den störungsfreien, kontinuierlichen Futterfluss. Weiterhin überzeugt der geringe Leistungsbedarf durch den großen Walzendurchmesser.

 

Ganz schön griffig: Die groß dimensionierten Quetschwalzen sind profiliert und greifen ineinander. Die Verzahnung führt durch Quetschen, Reiben und Knicken zu einer hohen Aufbereiterintensität.