Das vom Traktorsitz aus gut ablesbare Manometer zeigt den hydraulisch eingestellten Auflagedruck an. So können Sie ­sicher sein, dass Sie mit optimaler Einstellung arbeiten, mit minimalem Seitenzug und deutlich geringerem ­Leistungs­bedarf.

Die manuelle Einstellung der Zugfeder ist einfach und schnell. Die Wahl der Federspannung erfolgt durch Umstecken eines Bolzens. Mit zunehmender Federspannung verringert sich der Auflagedruck.

Die optional hydraulische Einstellung der Federspannung bietet höchsten Komfort. Sie ermöglicht die schnelle Anpassung des Aufl agedruckes während der Fahrt. Zum Abkoppeln des Mähwerks erfolgt die Federentspannung vom Traktorsitz aus.