Die über ein Winkelgetriebe mit einer konstanten Dreh-zahl von 750 U/min angetriebenen Querförderschnecken haben einen Durchmesser von 45 cm und sind extrem stabil sowie leistungsfähig. Dicht hinter den Mähholmen angebracht fördern sie auch große Futtermassen kontinuierlich und sicher von den Mäheinheiten zur Mitte. Dadurch bildet sich ein sauberes und gleichförmiges Schwad, das von den nachfolgenden Erntemaschinen leicht aufgenommen werden kann.