Griffig: Die hydraulisch angetriebenen Querförderbänder lassen nichts liegen. Sie sind breit ausgelegt und bewältigen auch große Futtermassen. Die aufgenieteten Förderleisten sorgen für einen kontinuierlichen Futterfluss.