Die große Arbeitsbreite, die enorme Schlagkraft, das konstruktiv bedingt geringe Eigengewicht, der für diese Größenordnung geringe Leistungsbedarf und der Einsatz des vorhandenen Traktors – das sind Fakten, die für die Anschaffung einer KRONE Mähkombination sprechen. Aufgrund des Frontmähers gibt es keine Fahrspuren im stehenden Futterbestand. Die Anordnung der Mähwerke ermöglicht das „Anschlussfahren“. Beim EasyCut 9140 Shift ist der Abstand zwischen den beiden Seitenmähwerken einstellbar, so dass auch in Kombination mit einem 3,14 m breiten Frontmäher ein Überschnitt von bis zu ca. 50 cm ermöglicht wird, ideal für die Arbeit am Hang und in Kurven.