Bei der EasyFlow verzichtet KRONE aus gutem Grund auf die Steuerung der Zinken durch eine Kurvenbahn. Anstatt vieler beweglicher, verschleißanfälliger Bauteile sorgen speziell geformte Abstreifersegmente immer für den richtigen Angriffswinkel und die ideale Arbeitslänge der Zinken. Der Zinkendurchmesser von 6 mm und die weiten Windungsradien machen die Zinken besonders widerstandsfähig und verschleißfest. Außerdem verhindert die w-förmige Anordnung eine Abwärtsbewegung des Futters in Hanglagen. Die ideale Verteilung des Futters sorgt hierbei für ein sauberes Schnittbild. Mit einem Zinkenabstand von nur 55 mm nimmt die EasyFlow auch kurzes oder schweres Erntegut sauber auf.