Der packt an: Der Schneidrotor überzeugt durch seine gute Förderleistung, kontinuierlichen Gutfluss und Vorverdichtung. Die V-förmige Anordnung der Doppelzinken sorgt für eine hohe Schnittfrequenz. Kraftspitzen werden abgebaut, da „nacheinander” geschnitten wird.