Ist der Förderkanal unter schwierigen Einsatzbedingungen einmal dichtgefahren, wird nur die Messerkassette hydraulisch nach unten und wieder nach oben geschwenkt. Bei Ausrüstung mit hydraulischer Messergruppenschaltung werden zusätzlich, um noch mehr Freiraum zu schaffen, auch die Messer automatisch mit ausgeschwenkt. Und sofort kann das Erntegut wieder ungehindert fließen.