Antrieb und Führung der NovoGrip Stabgurtförderer erfolgen über große, breite Umlenk- und Antriebsräder. Sie garantieren höchste Belastbarkeit und eine lange Lebensdauer. Um bei den variablen Ballenkammern für schwerste Einsatzbedingungen gerüstet zu sein, wird dort der vordere Stabgurtförderer sogar doppelt angetrieben.