Vier mit Messern und Leitblechen bestückte, hydraulisch angetriebene Auflösewalzen lösen die zugeführten Ballen auf. Dabei schneiden die Messer in den Ballen, anschließend zupfen die gezackten Bleche das zerkleinerte Stroh aus den Ballen heraus. Zusätzlich sorgen Leitbleche hinter den Walzen für eine optimale Querverteilung in der Maschine.