Automatisch und sicher: Nach dem Hochklappen der Schleifwelle bei ausgeschwenktem Schneidwerk und dem Ankuppeln von zwei Hydraulikschläuchen wird der Schleifvorgang über eine Taste am Fahrzeugrahmen hydraulisch gestartet. Die zum Schleifen erforderliche Bewegungen nach oben und unten und das seitliche Verschieben der Schleifscheibenwelle werden automatisch durch eine elektronische Folgeschaltung gesteuert. Da der gesamte Schleifvorgang bei ausgeschwenktem Schneidwerk neben dem Wagen stattfindet, können die Schleiffunken frei nach oben hin entweichen.