Als Entladehilfe: Beim Entladen sorgt die schwenkbare Stirnwand für eine vollständige Restentleerung. Die vordere Futterwand wird nach hinten gedrückt und umgestoßen. Der Start, die Häufigkeit und die Zeitintervalle zwischen den Schwenkvorgängen sind einstellbar.