Optional kann zur Entlastung des Fahrers der Kratzboden über Sensoren aktiviert und gesteuert werden. Beim Ladevorgang misst PowerLoad den Druck des Futters auf die Stirnwand (rechts). Ein weiterer Sensor registriert an der Stirnwand über die Auslenkung der Pendelklappe das Volumen (links). Sind die vorgewählten Werte erreicht, wird automatisch der Kratzboden gestartet. Je nach Futterart kann man die beiden Sensoren auch einzeln nutzen.