Kraft-Ladeautomatik: Hier misst ein optionaler Dehnmessstreifen beim Laden die Belastung des Querrahmens der unteren Vorderwand. Ist die einstellbare Belastungsgrenze und damit die geforderte Ladedichte erreicht, läuft der Kratzboden automatisch an. Die automatisch geregelte Kratzbodengeschwindigkeit „VariLoad“ ist abhängig von der Ladedichte. Die gleichmäßige Auslastung und der geringe Kraftstoffverbrauch überzeugen.

 
 

Mit voller Ladung: Der optionale Volumensensor an der beweglichen Tastgabel in der oberen Stirnwand gibt beim AX 250 GL, AX 250 GD, AX 280 GL und 280 GD den Füllstand nach oben hin an. Der AX 310 GL und AX 310 GD hat für die Erkennung des Füllstandes den Volumensensor serienmäßig in der beweglichen Gutleitklappe. Wird die voreingestellte Auslenkung der Tastgabel oder der Gutleitklappe überschritten, so läuft der Kratzboden an. Stehen sowohl der Druck- als auch Volumensensor zur Verfügung, so können beide einzeln oder kombiniert genutzt werden. PowerLoad entlastet den Fahrer. Es gibt keine „Löcher“ im Laderaum.

 

Keinen Laderaum verschenken - Die AX Lade- und Dosierwagen sind voll auf Leistung ausgelegt. Die optionale Ladeautomatik PowerLoad mit zusätzlichem Vorpress- und Volumensensor sorgt für beste Vorpressung und eine lückenlose Befüllung, sodass sich die Wagen nach oben und hinten hin voll ausladen lassen. Mit einem AX nutzen Sie die volle Ladekapazität und verringern die Transportkosten.

 

Damit der AX noch voller wird: Die AX mit Ganzstahlaufbau und Komfort Bordelektronik können mit einer optionalen Ladeautomatik ausgerüstet werden. Mit dem Vorpresssensor im unteren Bereich der Vorderwand und der Füllstandserkennung über Taster im oberen Bereich haben Sie eine noch höhere Ausladung und Vorpressung. Der Kratzboden läuft erst dann nach hinten, wenn beide Sensoren aktiviert sind. So wird der Wagen maximal und kontinuierlich von vorn bis hinten beladen. Der Fahrer wird entlastet und es gibt keine „Löcher“ im Laderaum.

 

B084 Ladeautomatik PowerLoad, Zur optimierten Beladung im Automatikmodus (nur in Verbindung mit Komfort- Bordelektronik) Typen: AX 250 und 280 mit Faltgatter