Wenn es um Schlagkraft und erstklassige Zett- und Wendearbeit geht, kommt man an den großen, gezogenen Kreiselzettwendern von KRONE mit Arbeitsbreiten von 13,10 bis 15,25 m nicht vorbei. Sie stecken voller Innovationen, sind besonders robust und für eine lange Lebensdauer ausgelegt. Der Zweipunktbock (Kat I / II) ist äußerst robust. Der klappbare Stützfuß rastet automatisch ein. Zum Ablegen der Gelenkwelle dient eine Halterung.

 

Unabhängig von der Stellung des Bockes kann der Rahmen des Zettwenders allen Bodenkonturen folgen. Die Pendelaufhängung mit Kugelauge und Laufrolle im Langloch sorgt für beste Anpassung.

 

Die KW 13.02 T und KW 15.02 T werden von einem stabilen V-förmigen Rahmen gezogen. Die V-Form und der bewegliche Zweipunktbock lassen engste Kurvenfahrten zu.

 

Mit innen liegender Druckfeder und einstellbarer Bremse sorgen die Dämpferstreben für ein schlingerfreies Nachlaufverhalten der bis zu 15,25 m breiten Maschinen.