Die zentrale Grenzstreueinrichtung sorgt für eine verlustfreie Ernte an der Feldgrenze. Die Einstellung nach links oder rechts erfolgt manuell über einen zentralen Stellhebel.

 

Mit dem Umschaltventil wählen Sie beim KWT 7.82 und dem KWT 8.82 zwischen der Betätigung der hydraulischen Grenzstreueinrichtung und dem Ein- und Ausschwenken des Transportfahrwerkes und der Kreisel.