Das KRONE Tridemfahrwerk: Alle Kreisel sind serienmäßig mit einem Tridemfahrwerk von KRONE ausgerüstet. Mit seiner besonders breiten Hinterachse und der flexiblen Vorderachse hat es die Kontur eines Dreiecks. Das Fahrwerk nutzt den Freiraum unter dem Kreisel vollständig aus. Die Räder stabilisieren den Kreisel genau dort, wo die Zinken unter Last arbeiten.

Die anpassungsfähige Vorderachse: Die nachlaufenden, vorderen Räder folgen allen Kurven. Die Verbindung über eine Spurstange sorgt für Laufruhe. Die pendelnde Aufhängung der Vorderachse dient zum Ausgleich von Bodenunebenheiten.

Breite Spur und ruhiger Lauf: Durch seine besonders große Spurweite nimmt das Fahrwerk die während des Kreiselns auftretenden Kräfte optimal auf und führt den Kreisel immer waagerecht und gleichmäßig über Bodenunebenheiten hinweg.