Die enorme Wendigkeit: Bei allen Swadro TS und TS Twin sind Zweipunkt- Anbaubock und Rahmen über ein kugelgelagertes Gelenk miteinander verbunden. In Kurvenfahrten wird über eine Lenkstange die Achsschenkellenkung des Fahrwerks gesteuert. Das macht die Schwader besonders wendig. Auch auf kleineren und ungünstig geschnittenen Flächen bleibt kein Schnittgut liegen, da ohne zusätzliches Rangieren alle Bereiche mit den Kreiseln einfach erreicht werden können.