Der Antrieb: Der Antrieb des Mähholmes erfolgt über Winkelgetriebe, der Antrieb der Schnecke über Kette. Der Mähholm ist mit einem Freilauf versehen. So können die Scheiben beim Abschalten auslaufen und werden nicht ruckartig gestoppt. Die Schnecke ist bei Überlastung über eine Sternratsche abgesichert.