Variabler Walzenabstand: Der Walzenabstand kann von der Kabine aus stufenlos an die Erntebedingungen angepasst werden. Über das Display ist der Fahrer jederzeit über die aktuelle Einstellung informiert.

Die beiden Zahnwalzen drehen sich serien mäßig mit einer Geschwindigkeitsdifferenz von 30 %. Diese lässt sich auf 40 bis 50 % steigern, um beispielsweise im Bereich des Langschnitts (OptiMaize XL) eine vollständige Aufbereitung und Auffaserung von langem Erntegut zu erzielen.