Exklusiv von KRONEMit gefederten Böden unter der Häckseltrommel und hinter dem Wurfbeschleuniger
sorgt VariStream für ein verstopfungsfreies, kontinuierliches Arbeiten auch
bei ungleichmäßiger Gutzufuhr. Der Häcksler lässt sich im Grenzbereich besser auslasten
und benötigt weniger Diesel pro Stunde.
 

Gefedert geht es leichter: Welcher Häckslerfahrer kennt es nicht? Haufen in ungleichmäßig geformten Schwaden erfordern mehr Konzentration, verringern die Leistung und ­können zu ­Verstopfungen im Auswurfrohr führen. Der ­gefederte ­Boden der Häckseltrommel und die gefederte Rück­wand des Wurfbeschleunigers ermöglichen bei ­plötzlicher ­Passage erhöhter Erntemengen eine kurzfristige Vergrößerung des Gutflusskanals. Der flexible Kanalquerschnitt trägt zur Entlastung des Motors und der Häckselaggregate bei. Der Häcksler läuft ruhiger und bringt mehr Leistung.

 

Beste Häckselqualität auch bei ungleichmäßiger Gutzufuhr: Der gefederte Trommelboden ist im vorderen Bereich mit dem Amboss der Gegenschneide verbunden. Beim Nachstellen der Gegenschneide bleibt der Abstand Trommelboden- Messer konstant. Die Häckselqualität ändert sich nicht, auch wenn der gefederte Trommelboden bei unregelmäßiger Gutzufuhr ausweicht.

 

Konstanter Auswurf mit gebündeltem Strahl: Mit der gefederten Rückwand des Wurfbeschleunigers erreichen Sie in allen Einsatzverhältnissen die höchste Wurfleistung und beladen den Transportwagen zielgenau.